Wärmedämmverbundsysteme
Fachgebiet: Sachverständiger für die Erkennung, Bewertung und Sanierung
von Schimmelpilzbelastungen Sachverständiger für Wärmedämmverbundsysteme - energetische Überprüfung von
Energieeinsparmaßnahmen

Fachgebiet 

Fassadendämmung, Wärmedämmung bzw. das sogenannte Wärmedämmverbund- system (WDVS) ist mittlerweile eines der Baustoffe, die auf unseren Baustellen am häufigsten verarbeitet werden.

Das Wärmedämmverbundsystem besteht aus mehreren aufeinander abgestimmten Komponenten. Der Dämmung, dem Klebemörtel, der Armierungsschicht (Armierungsmörtel und Gewebeeinlage), dem Oberputz und dem Egalisationsanstrich. Hinzu kommen diverse An- und Abschlussprofile, die wesentlichen Anteil zur Dichtigkeit der Gebäudehülle haben.                            
                  
Hauptsächliche Gründe für ein Wärmedämmverbundsystem sind die Einsparung von Heizkosten, Schonung der Ressourcen und die CO²-Reduzierung.